Sommerfahrt 2019 Schwarzwald

Der liebe Paul aus der Sippe Rhino-Ceros hat sich dazu bereit erklärt, Euch einen kleinen Einblick von seiner ersten Sommerfahrt zu geben:)

„Endlich war es soweit. Die Fahrt konnte losgehen.
Nachdem wir tags zuvor die Rucksäcke eingestellt und das benötigte Material aufgeteilt und verstaut hatten, trafen wir uns mittwochmorgens um 9 Uhr am Bahnhof in Saarlouis. Nach einigen Fotos machte sich die Fahrtengruppe
Nudelsalat (Insider) gut gelaunt auf den Weg in den Schwarzwald.
Als wir ankamen machten wir uns direkt auf den Weg zu einer Talsperre und bestiegen hierfür viele Berge und eine Menge voller anstrengender Wege.Als wir ankamen wurden wir durch die wunderschöne Aussicht belohnt, also beschlossen wir unter freiem Himmel zu schlafen. Bis zum 3. Tag machten wir uns auf den Weg zu einem
Bahnhof, um zum Titisee zu fahren. Dort angekommen machten wir unsere Mittagspause. Abends steuerten wir eine Schutzhütte an und sahen, wie an den vergangenen Tagen auch, dass dort keine Hütte zum schlafen stand. Also gingen wir in ein Dorf und durften netterweise bei der Familie Gebhard übernachten. Am 5. tag kam Sibby zu uns und wanderte bis zum nächsten Morgen mit uns. Am 6. Tag war unser Ruhetag, an dem wir nur 8 km gelaufen sind. Abends fanden wir eine Schutzhütte, an der wir übernachteten. Am 9. tag hatte Philipp Geburtstag, den wir nachts natürlich feierten.

Das war die Sommerfahrt 2019 im Schwarzwald.“

Gut Pfad Paul

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s