Hossa!! die 24.

Hallo liebe Partygäste 🥳,

mit Bedauern müssen wir die traditionelle HOSSA-Party am 12.02. absagen. Ganz ohne HOSSA können wir aber nicht und deswegen kommt die HOSSA zu Euch nach Hause!
Damit ihr das HOSSA-Feeling auch Zuhause genießen könnt, haben wir Euch ein Paket zusammengestellt. Dieses besteht aus 2x Fickfrosch-Shot (traditioneller Hossa!!-Shot), 2x Karlsberg Urpils, was kleinem zum Schnäken, sowie ein paar Partyaccessoires. Außerdem gibt es noch einen Link zu unserer HOSSA Musikplaylist 2021!
Diese Pakete könnt ihr bis zum 05.02.2021 für 7€ vorbestellen! Schreibt dazu einfach eine Email mit der gewünschten Anzahl und eurer Adresse an hossa2021@stammfalke.de oder bestellt telefonisch unter 0152 37023491. Die Bezahlung erfolgt entweder über Paypal an die gleiche EMail oder kontaktlos bei Auslieferung der Pakete.
Wir würden uns über eure Bestellung freuen, da die alljährliche HOSSA-Party eine der wichtigsten Einnahmequellen für uns ist.
Aus organisatorischen Gründen können wir nicht unbegrenzt viele Pakete anbieten, also schnell sein lohnt sich! Die Pakete werden selbstverständlich kontaktlos am 12.02. ab 18 Uhr ausgeliefert.

Bleibt gesund
Euer Stamm Falke

{„subsource“:“done_button“,“uid“:“A8AACF8F-732A-4635-B818-18DFB1AEBC4A_1611259395274″,“source“:“other“,“origin“:“unknown“,“sources“:[„347795571002201″,“229110829027202″],“source_sid“:“A8AACF8F-732A-4635-B818-18DFB1AEBC4A_1611259490247″}

Post von unserem Patenkind aus Indien

Liebe Freunde,
Hallo! Wie geht es euch? Ich hoffe ihr seid gesund. Ich schreibe diesen Brief, um euch von meinen letzten Tätigkeiten zu erzählen. Ich bin momentan in der 12. Klasse. Eigentlich sollte ich dieses Jahr meine Prüfungen schreiben, aber aufgrund von Covid-19 wurden die Prüfungen bis auf weiteres verschoben.
Seit die Prüfungen verschoben wurden, habe ich die Zeit genutzt, um mich noch etwas auf die Prüfungen vorzubereiten. Außerdem habe ich Malen geübt; nicht nur auf Papier sondern auch digital, in der Hoffnung besser zu werden. Ich würde gerne von meinen College-Erfahrungen erzählen, aber seit dem Lockdown war kein College mehr. Wir haben momentan Online-Unterricht, der sehr hilfreich ist. Wie kommt ihr mit dem Lockdown klar? Ich hoffe gut. Als der Lockdown begann war es ein wenig schwierig, aber als alles nach und nach wieder öffnete, kehrte auch bei uns wieder ein wenig Normalität ein. Ich und meine Familie waren sehr vorsichtig in Hinsicht auf das Virus und sind gesund.
Ich würde diesen Brief gerne mit einem besonderen DANKESCHÖN beenden! Alles was ich tue wäre ohne eure Hilfe und die Unterstützung meiner Eltern nicht möglich. Ich hoffe die Feiertage bringen euch Glück und Freude für die weiteren Jahre.
Fröhliche Weihnachten und ein frohes neues Jahr!
Euer Alex Pesso

Friedenslicht 2020


Da wir in diesem Jahr nicht die Möglichkeit haben, das Friedenslicht am Forweiler Advent mit euch zu teilen, musste ein Plan B her.
Weil wir keine Selbstabholeraktion ausrichten dürfen, bieten wir einen Friedenslicht-Lieferservice an!
Wenn ihr auch in diesem Jahr nicht auf das Friedenslicht verzichten wollt, könnt ihr euch gerne über friedenslicht@stammfalke.de bei uns melden. Bitte denkt an euren Namen, eure Straße und Hausnummer.
Das Licht wird sonntags am 13.12. ab 16Uhr verteilt.
Um in der schwierigen Zeit die vielen Kontakte zu vermeiden, stellen wir das Licht vor der Tür ab, klingeln und warten auf dem Bürgersteig bis es eingesammelt wurde. Falls die Tür nicht geöffnet wurde, müssen wir das Licht aus Brandschutzgründen leider wieder mitnehmen.
Euer Stamm Falke

November-Update Corona


Liebe Mitglieder, Liebe Eltern,wie Ihr sicherlich mitbekommen haben, werden die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie aufgrund der hohen Fallzahlen wieder verschärft. Dem müssen auch wir uns anpassen. Leider ist es uns deshalb nicht mehr möglich, weiterhin Gruppenstunden anzubieten. Die Pausierung der Gruppenstunden bezieht sich vorerst nur auf den November. Sobald erkennbar ist, in welche Richtung sich die Situation gegen Ende des Monats entwickelt, werden wir nochmal ein Update bezüglich der Gruppenstunden geben.


Wir hoffen auf Euer Verständnis & bleibt gesund!


Gut Pfad

der Vorstand und die Gruppenleitung

Nikolausaktion- abgesagt

Liebe Eltern, liebe Mitglieder,
aufgrund der jetzigen Situation haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, die jährliche Nikolausaktion abzusagen.
Diese ist mit den gegebenen Vorschriften für uns nicht zielführend durchzuführen.
Trotz dieser schwierigen Zeit hoffen wir, dass im nächsten Jahr wieder eine Nikolausaktion stattfinden kann.
Wir wünschen allen eine schöne Vorweihnachtszeit, & eine schöne Bescherung.
Bis dahin Gut Pfad und bleibt gesund!

Euer Stamm Falke Altforweiler – traurig.

Meutenausstoß



Am Samstag wurden sage und schreibe 15 Jungpfadfinder Halstücher von uns vergeben. Die ehemaligen Wölflinge sind aus der Meute ausgestoßen worden und in die Pfadfinderstufe übergegangen.

Ursprünglich geplant waren zwei Aktionstage im Rahmen des Meutenaustoßes , doch dieser Plan musste aufgrund der Einstufung des Landkreises Saarlouis als Risikogebiet und der daraus resultierenden neuen Verordnung innerhalb von Stunden umorganisiert werden.

Um den Kindern den lang ersehnten Übergang trotzdem zu ermöglichen, haben wir die neuen Jungpfadfinder in drei Kleinstgruppen eingeteilt. Im Stundentackt kamen jeweils fünf von den Kinder mit Maske, um die Lichterspur abzugehen und zur Pfadfinderstufe überzugehen. Wie der ein oder andere vielleicht weiß, gibt es nach unseren Übergangen/Versprechen immer noch einen traditionellen Teil. Diesen werden wir für die Sipplinge auf dem nächsten Lager oder der nächsten Aktion nachholen, sobald Corona dies wieder zulässt.

– Der Meutenübergang fand natürlich draußen statt, da unser Stammesheim aufgrund der Corona-Verordnungen momentan nicht genutzt werden darf. –

Unser Corona-gerechtes Winterstammesheim

Ende August starteten endlich wieder unsere Gruppenstunden nach der langen Coronapause und wir konnten es kaum erwarten, uns wieder der Pfadfinderei zu widmen. Doch auch wenn die Gruppenstunden wieder beginnen konnten, lag uns trotz allem ein Stein auf dem Herzen. Der Winter mit den kalten und regnerischen Tagen ist gar nicht mehr so weit entfernt und das bedeutet, wir hätten unsere Gruppenstunden wieder absagen müssen, da unser Stammesheim für Gruppenstunden nicht freigegeben wurde. Aber das wollten wir auf keinen Fall so einfach zulassen. Das Jahr 2020 kostete uns schon sämtliche Lager, Veranstaltungen, Treffen, unser Jubiläum und unsere Gruppenstunden für ca 6 Monate ab und deswegen suchten wir eine andere Lösung, damit wenigstens die verbleibenden Gruppenstunden noch stattfinden können. Wir beschlossen, die Gemeinde zu kontaktieren und von unserer Sorge zu erzählen, um eine gemeinsame Lösung zu finden. Mit Erfolg! Wir dürfen erfreulich verkünden, dass wir über den Winter das Kulturhaus von der Gemeinde zur Verfügung gestellt bekommen haben, um dort unsere Gruppenstunden abhalten zu können!

Unsere Gruppenstunden im Kulturhaus:

Meute:
mittwochs, 16:30 bis 18:00

die neue Sippe:
mittwochs, 16:30 bis 18:00

Sippe Rhino-Ceros
mittwochs, 18:00 bis 19:30

Sippe Black Pearl:
mittwochs, 18:00 bis 19:30

Da im Kulturhaus an manchen Tagen leider andere Veranstaltungen stattfinden, können unsere Gruppenstunden nur an folgenden Terminen stattfinden: 28.10/11.11/ 18.11/ 02.12/ 09.12/ 16.12. Nächstes Jahr können wir jedoch im Januar, Februar und März jede Woche Gruppenstunden anbieten.

Nach dem Winter werden die Zeiten der Gruppenstunden natürlich wieder angepasst und können wie gewohnt am Stammesheim stattfinden.

Wir möchten uns recht herzlich bei der Gemeindeverwaltung Überherrn für ihr großartiges Engagement für unseren Stamm bedanken und freuen uns, dass wir mittwochs das Kulturhaus für unsere Gruppenstunden zur Verfügung gestellt bekommen. Uns fällt ein großer Stein vom Herzen!

DANKE!